BfArM Sonderzulassung und CE-zertifiziert
Kostenloser Versand ab € 60,- Bestellwert
Schneller Versand

PCR-, Schnell- und Selbsttests: Welche Tests sind wofür geeignet?

PCR-, Schnell- und Selbsttests: Welche Tests sind wofür geeignet?

 

PCR-Tests sind die zuverlässigsten Tests, wenn es um die Erkennung einer Covid-19-Infektion geht. Hierbei erfolgt die Testung durch medizinisch ausgebildetes Personal sowie eine anschließende Auswertung im Labor. Diese Testform wird auch weiterhin eingesetzt, um beispielsweise bei einer Person mit Symptomen zu testen, ob eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt. 

 

Antigen-Schnelltests kamen bis jetzt vor allem in Pflegeheimen, Krankenhäusern oder Schulen zum Einsatz. Seit dem 08. März 2021 finanziert der Bund nun auch mindestens einen Corona-Schnelltest pro Woche für alle Bürgerinnen und Bürger. Im Gegensatz zu den zeitintensiveren PCR-Tests liefern Schnelltests bereits nach 15 bis 20 Minuten ein Ergebnis.

 

Selbsttests können zusätzliche Sicherheit in konkreten Situationen im Alltag geben – etwa bei Treffen mit Familienangehörigen. Er sticht durch eine einfache und leicht verständliche Durchführung heraus. Ebenso wie der Schnelltest, liefert auch der Selbsttest für zu Hause ein schnelles Ergebnis innerhalb von 15 bis 20 Minuten.

 

Generell gilt: Nach jedem positiven Selbst- oder Schnelltestergebnis sollte zusätzlich ein professioneller PCR-Test durchgeführt werden, um Sicherheit zu gewinnen.

Denken Sie daran, dass ein Test immer nur eine Momentaufnahme darstellt und die geltenden Hygieneregeln auch bei einem negativen Testergebnis eingehalten werden müssen. Um Gewissheit über den aktuellen Gesundheitszustand zu haben, ist es somit wichtig, sich regelmäßig zu testen oder testen zu lassen.

 

Sie möchten mehr über zertifizierte Selbsttests und wo man sie kaufen kann erfahren?

Besuchen Sie gerne unserem Onlineshop oder stöbern in unserem Blog!